Mathematisch-Lerntherapeutisches Institut – MLI – Düsseldorf

Institut zur Therapie der Rechenschwäche / Dyskalkulie
Förderdiagnostik – Beratung – Lerntherapie – Lehrerfortbildung

Aktuelles

Elternabend zum Thema Rechenschwäche

Donnerstag, den 04.04.2019, von 19:30 bis 21:00 Uhr

„Rechenschwäche –
Was können Eltern tun?“

Fortbildungs­veranstaltung
für LehrerInnen

Mittwoch, den 15.05.2019, von 16:30 bis 19:00 Uhr

„Multiplikation, Division und Stellenwertsystem und ihre Bedeutung für die individuelle Förderung – nicht nur für rechenschwache Kinder“

Weitere Infos finden Sie >> hier

 

Im aktuellen Heft 30 des Rechenschwäche­magazins „Kopf und Zahl“ lesen Sie:

• Wie viele? Wie viele noch? Wie viele mehr?
Aufbau tragfähiger Zahlvorstellungen
• Von Rechen„regeln“ und dem Zusammenhang der Rechenarten (1)
Punktrechnung geht vor Strichrechnung

Weitere Infos finden Sie >> hier

 

So können Sie uns erreichen:

Mathematisch-Lernthera­peutisches Institut – MLI

Kurfürstenstraße 8
40211 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 171 06 67
Fax: 0211 / 171 06 68

(Tel. Sprechzeiten:  von 11:00 bis 13:00 Uhr)

Internet:  www.Rechenschwaeche.org
E-Mail:     MLI@Rechenschwaeche.org

 

Das Mathematisch-Lerntherapeutische Institut Düsseldorf

ist eine Einrichtung zur Förderung rechenschwacher Kinder. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Förderdiagnostik und Lerntherapie bei rechenschwachen Kindern und Jugendlichen.

Unser Institut ist aus dem Zusammenschluss mehrerer Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten entstanden. Wir arbeiten gleichberechtigt in einem Team von 11 Therapeuten. Wir sind Lehrer, Pädagogen, Psychologen sowie Kinder- & Jugendlichen­psychotherapeuten, die alle eine spezielle Zusatzausbildung zum integrativen Dyskalkulie­therapeuten absolviert haben.

Alle Therapeuten führen Lerntherapien und förderdiagnostische Untersuchungen durch und sind an der Auswertung der Ergebnisse, der Beratung der betroffenen Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer und an der Konzeptarbeit des Instituts beteiligt. Jeder Therapeut muss daher in sämtlichen Aspekten lerntherapeutischer Arbeit ausgebildet sein. Diagnostische und therapeutische Kompetenz sind nicht zu trennen.

Foto: 2 Kinder am Tisch mit Therapeut

Unser Institut bietet Fortbildungs­veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie für Beratungsstellen an. Seit 1998 haben wir etwa 750 Fortbildungs­veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer durchgeführt. Als Mitglied des Arbeitskreises des Zentrums für angewandte Lernforschung sind wir in der Aus- und Weiterbildung von Lerntherapeuten tätig.


Am MLI behandeln wir seit 1997 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an einer Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie leiden. Da bei ihnen schulische Förderung und Nachhilfe in Mathematik nicht helfen, sind gezielte lerntherapeutische Hilfen notwendig. Die Therapie erfolgt im MLI in Düsseldorf in der Nähe des Hauptbahnhofs. Darüber hinaus bieten wir Therapien in Solingen an.
Neben der Diagnostik und Therapie der Rechenschwäche haben wir in den letzten 20 Jahren über 750 Fortbildungsveranstaltungen für LehrerInnen durchgeführt, u.a. in folgenden Städten und Kreisen: Düsseldorf, Neuss, Solingen, Viersen, Kleve, Wuppertal, Remscheid, Duisburg, Krefeld, Mönchengladbach, Ratingen, Mettmann, Meerbusch, Monheim, Langenfeld, Dormagen, Wegberg, Wassenberg, Heinsberg, Hilden, Haan, Grevenbroich und Moers.
Weitere Informationen zur Therapie der Rechenschwäche / Dyskalkulie erhalten Sie – kostenlos und unverbindlich – über unsere Kontakt-Seite.


 ©  2019, MLI, Düsseldorf. Stand: 2019-02-07